Volkswanderung zum SongKran Festival

11.04.2018 02:19

BANGKOK: Auf dem nördlichen Busterminal Mor Chit harren jetzt jeden Tag Zehntausende Menschen aus, um ihren Bus in den Nordosten oder Norden zu erreichen.

Millionen Menschen machen sich in diesen Tagen auf den Weg zu ihren Familien, um gemeinsam das thailändische Neujahrsfest zu begehen. Darunter sind eine große Zahl von Wanderarbeitern aus Myanmar, Laos und Kambodscha.

Der Exodus von sowohl Thais als auch Ausländern mit öffentlichen Verkehrsmitteln, insbesondere ab dem nördlichen Busterminal Mor Chit, führt zu Verkehrsstaus sowohl auf der Phahonyothin Road als auch auf Vibhavadi Rangsit Road. Die Verkehrspolizei warnt Autofahrer, die Phahonyothin Road zu meiden. Der Geschäftsführer der staatlichen Transportgesellschaft, Jirasak Yaowatchsakul, erwartet zu Songkran über 1,2 Millionen Busreisende. Das Unternehmen habe mehr als 31.000 Busfahrten geplant. Er rät Fahrgästen, mindestens eine Stunde vor der geplanten Abfahrt zum Busbahnhof zu kommen.

Kommentar eingeben

Kommentar eingeben


  • * Pflichtfelder